elisabeth masé
                        
                     
 
Art Dubai Contemporary 2018

DARK DAYS IN PARADISE, 2018

DARK DAYS IN PARADISE, 2018

AMERIKA. GIVE ME A REASON TO LOVE YOU, 2017

Trieste Contemporanea/Studio Tomaseo, 2017

Kunsthalle Bielefeld, 2017

Bielefelder Kunstverein, 2017

Galerie Katharina Maria Raab, Berlin, 2017

Galerie Katharina Maria Raab, Berlin, 2016

Galerie oqbo, 2014

Autorenlesung, 2013

KF Künstlerinnenforum e.V. , 2013

Ausstellungsraum Buchkunst Kleinheinrich, 2013

Autorenlesung, 2011

Galerie Van Laak-Bérenger, 2011

Kunst Raum Riehen, 2010

Kunstverein Oerlinghausen, 2009

Museum Marta Herford, 2007

Kunstverein sihlquai 55, Visarte, Zürich,

Kunstverein Bielefeld, 2007

Kunsthalle Bielefeld, 2007

Neuchâtel, Musée d'Art et d'Histoire, 2000


 
Galerie Katharina Maria Raab, Berlin, 2017

AMERIKA. GIVE ME A REASON TO LOVE YOU.

23. Januar 2017 bis 11. Februar 2017
Anlässlich des Amtsantritts von Donald Trump stellte die Künstlerin Elisabeth Masé ihr Künstlerbuch AMERIKA. GIVE ME A REASON TO LOVE YOU vor. Nach der Lesung einiger Textpassagen führte die Künstlerin ein Gespräch mit Kennern der us-amerikanischen Kunst- und Kulturszene. Eine Auswahl der Originalaquarelle wurden präsentiert.

Ausstellung des Monats (Top 10, empfohlen von ARTATBERLIN)
Galerie Katharina Maria Raab